>Bericht< Buchmesse XXL Frankfurt 2013


Hallööööchen ihr Lieben,

es ist ja fast schon ein wenig unwirklich, dass die Messe schon wieder vorbei ist. Da freut man sich gefühlte 100 Jahre auf DAS Event für "Bookaholics" :P und kaum hat man 2 mal geatmet, ist es auch schon vorbei....es ist vorbei bei bei bei Buchsuuuchtiiii....es ist vorbeiii...ja jedenfalls...was bleibt? Jede Menge Erinnerungen...Why do all good things come to an end?
Tjaaa...ist eben so. Dann möchte ich euch das Abenteuer Buchmesse mal eben aus meiner Sicht schildern. Ich hoffe mein löchriger Hirn lässt mich nicht im Stich, aber zur Not frag ich meinen Mitläufer. :D


Tag 1 - Donnerstag, 10.10.2013
Start - Reise - Ankunft - Kuddelmuddel - gefühlte 5 Minuten Messe

Mein Start verlief schon nicht nach Plan, das lag vor allem an der Bahn.
So musste ich am Morgen rennen und durfte nicht mehr weiter pennen...
Genug Reimerei xD
Es hat eben irgendwie nichts hingehauen, aber ich habe alles geschafft und OH WUNDER...die Bahn hatte sogar KEINE Sekunde Verspätung. Andere geplante Mitreisende können davon jedoch ein Liedchen trällern...it's toooo late!!! Ich hatte dennoch ein paar nette Reisebekanntschaften und auch so war die Zugfahrt an sich echt gut...bis ich in Frankfurt ankam. Der positive Aspekt war, dass ich direkt in die Arme meiner lieben Shanty springen konnte, der negative, Frankfurt ist so unübersichtlich, dass aus dem vermeintlich kurzem Weg zum Hotel eine lange beschwerliche Reise wurde. Wir kennen nun nahezu das gesamte Straßenbahnsystem xD und hatten sogar das Vergnügen mit einem Infoschalter-Mann. Eine kurze Berechnung: 13.36 Uhr kam ich in Frankfurt an, auf der Messe waren wir etwa 17 Uhr. Sage und schreibe fast 3 grandiose Stunden sind wir mit unseren jeweils 100 kg Taschen (ohne Witz - wie Ameisen) durch die Straßen gefahren und vor allem gewandert...dieser Weg wird kein leichter sein...dass es allerdings SO wird, konnte man nicht ahnen. Obwohl doch xD Ich habe mich bisher in jeder Großstadt mindestens 1(0) mal verirrt. Ich besitze aber auch tatsächlich absolut KEINEN Orientierungssinn. -.- ;D
Der oben genannte geplante Mitreisende (Jan) war sogar vor uns da. xD
ENDLICH auf der Messe angekommen, wurden wir von einigen Bloggerlis begrüßt und jetzt kommt der Listenfan in mir durch. ;D Ich versuche im gesamten Bericht so viel wie möglich Blogger zu erwähnen und werde am Ende eine Liste machen mit Bloglink. :O :D *Challenge accepted* Bei unserer Ankunft lauschten Ally, Shou, Julia, Simone, Tabea, Jan, Mimi (die Süßeste der Süßen....hihi), Pia und Hanna gerade Frau Poznanski. (Ich habe bestimmt jemanden vergessen.) Dann ging es auch schon wieder fast ins Hotel. Tag 1 war also irgendwie messetechnisch ein Flop. xD Der Abend war dann mit Lieferservice und ein paar kuscheligen Stunden wieder top!
Wenn mich nun nicht alles täuscht stießen im Hotel dann noch die liebe Anne und die absolut süße und zauberhafte Jennie zu uns.^^ Wenn auch nicht mehr ganz auf der Höhe. :P

Tag 2 - Freitag, 11.10.2013
Bloggertreffen - Geheimtipps - Warterei/ Steherei/ Bücherei

Der Freitag begann schon recht stürmisch, da die liebe Steffi dank deutscher Bahn viel Verspätung hatte und somit ihren Termin bei Egmont INK/LYX nicht wahrnehmen konnte. Also sind wir im "kleinen" Grüppchen zu Frau Knorr gegangen um abzusagen und konnten uns sogar gleich sehr nett mit ihr unterhalten. Zu diesem Zeitpunkt stieß auch die liebe Moni zu uns, um die ich mich bereits aufgrund von Navi-Ausfallerscheinungen sorgte. :O Sie hat es aber zum Glück geschafft und als meine Zimmerpartnerin auch noch von der nächtlichen Einsamkeit erlöst. xD
Kaum waren wir also auf der Messe angekommen ging es zum großen Randomhouse Bloggertreffen. Es war voll und wenn ich sage voll, dann meine ich, dass es nicht kuschelig-voll, sondern Erstickungsgefahr-voll war. :O Es gab sogar Namensschildchen für bessere Kommunikation und Getränke...vor allem aber Blogger soweit das Auge reichte. Es waren so viele Menschen und vor allem endlich mal Gesichter hinter den unzähligen Blogs, dass ich unter leichter Reizüberflutung litt. Spontan fallen mir aber doch noch ein paar Namen zu den vielen Leutchen ein: Nicole, Anka, Sophie, Shtrojera, Heffa, Claudia, Sarah, Theresa, Sophie, Amelie, Tanja, Jessy, Aygen und Alexandra, Favola (ich kenne auch den richtigen Namen und liebe ihren tollen Akzent^^) und Lisa. Es waren sicher noch vieeeele mehr, also Sorry an die, die ich vergessen habe.
Hier ein paar Fotos, die teilweise einfach in die Menge hinein fotografiert sind. Wer sich belästigt oder in seiner Privatsphäre gestört fühlt: BITTE MELDEN! ;)

Die Idee ein solches Treffen zu organiseren und durchzuführen finde ich richtig klasse und daher geht ein großes Dankeschön natürlich an alle Mitwirkenden!!! Nach netten Unterhaltungen mit Verlagsmitarbeitern, Autoren und Bloggern, folgten wir einem absoluten Geheimtipp der lieben Shtrojera, die wahnsinnige Begeisterungsströme über das Buch "Throne of Glass" von Sarah J. Maas regnen lies.


Sie war soooooo unglaublich nett.
Richtig goldig fand ich, dass jeder "Fan"
auch für sie einen kleinen Gruß in eine Ausgabe ihrer Buches schreiben sollte. Quasi ein Geben und Nehmen zwischen Autor und Leser.^^

Findet ihr nicht auch, dass sie eine gewisse Ähnlichkeit mit Jennifer Lawrence hat? :O 
Jaaa jedenfalls bin ich sehr gespannt auf das Buch, weil ich etwas in dieser Art eher selten lese. Allerdings bin ich schon immer sehr angetan von Assassinen. Die strahlen soviel Stärke aus und wirken sehr geheimnisvoll. 

Die 2. "Überraschung" des Tages begegnete uns bei cbt/cbj, da saß nämlich einfach so (beinahe unbewacht xD) Jonathan Stroud herum. Einige von euch kennen ihn wahrscheinlich gut wegen seiner Bartimäus-Reihe. Ich kenne sie zwar nicht, habe aber gehört, dass sie sehr lustig sein soll. Auf der Frankfurter Buchmesse stellte er allerdings sein neustes Werk "Lockwood & Co" vor. Wie es das Schicksal so wollte standen wir plötzlich neben ihm und durften uns sogar an seinen Tisch setzen.^^ :D Auch er war unglaublich nett und hat uns direkt in ein Gespräch verwickelt. 



Seht ihr den süßen kleinen Totenkopf? Er wusste absolut nicht, wie er ihn freundlich malen soll, aber er IST es!!! xD Das hat er betont.^^
Der Autor an sich ist schon super witzig. Wenn mir dieses Buch gefällt, werde ich mir die Bartimäus Reihe wohl oder übel zulegen müssen. ;D

Relativ zufällig kamen wir bei der Lesung von Julie Leuze vorbei. Die stellte ihr Buch "Der Geschmack von Sommerregen" vor. Leider war ich so beschäftigt mit Sitzen, dass ich keine Bilder gemacht habe. :O Wenn also jemand welche hat, seid doch so gut und gebt sie mir. xD Frau Leuze hat eine sehr angenehme Art zu sprechen und auch ihr Buch klang interessant, wenngleich es nicht ganz in meine Lesegewohnheiten passt. Ich denke also noch darüber nach. :D

An diesem (noch) ruhigen Freitag hatten wir sogar ein wenig Zeit durch die Gänge zu stromern und ein paar kleine Impressionen festzuhalten. Die Buchmesse versprüht ja schon in ihrem bloßen Dasein eine wundervolle Atmosphäre.


Am Ende des Tages waren wir irgendwie eine derart große Gruppe, dass lange Wartezeiten entstanden, um die Horde zusammen zu halten. Nach einem "kurzen" Besuch im bekannten und beliebten Buchladen auf dem Frankfurter Hauptbahnhof, viel "Herumgestehe" und "Hinterhergelaufe" kamen wir alle wohlbehütet im Hotel an. Zu großem Dank verpflichtet sind wir dabei der lieben Hanna. Ohne unsere Cheforganisatorin hätte so manches Schäfchen niemals wieder zur Herde gefunden DANKE HANNA!!!

Tag 3 - Samstag, 12.10.2013
Voll - Verrückt - Verzögerungen - Verpasst

Gleich zu Beginn des Tages erspähte ich zum Frühstück bekannte Gesichter. Leider nur von Weitem, weil ich ja nicht so die "Ansprecherin" bin. Aber ich habe euch gesehen! :D Direkt aufgefallen sind mir Lena, Astrid und Jessica. Das Hotel war tatsächlich voller Blogger. Ein solches Ausmaß hatte ich mir nicht ausgemalt, aber es ist sehr interessant die ganzen Menschen mal live zu sehen und teilweise auch zu erleben.
Leider habe ich es absolut versäumt ein paar Bilder vom Hotel zu machen. :(

Auf der Messe angekommen eilten wir quasi umgehend zum Loewe/ Script5 Stand, denn dort waren eine Lesung sowie Signierstunde von Jennifer Benkau angekündigt. Wir waren zwar eine Stunde früher da, trotzdem war schon eine ganz schöne Menschenmenge zu Gange oder im Gange? :D Auf dem Weg dahin trafen wir auf Lydia (eine Schönheit :O), Jana (das wird so toll ausgesprochen^^) und Carolin.
Da man ja auch einmal Glück haben muss (auch wenn es das letzte Mal an diesem Tag sein sollte. xD), waren wir ein paar der Glücklichen 80 Leute, die "über den Dingen" der absolut tollen Jennifer Benkau lauschen durften. Sie hat aus ihrem neusten Werk "Himmelsfern" gelesen.
Neben diesen beiden Nasen musste ich sitzen...schrecklich. -.-  Die waren so merkwürdig. :P
Die Lesung war allerdings wahnsinnig toll. Ich habe es ja bereits gelesen und so konnte ich erneut ins Buch eintauchen. Anschließend beantwortete Frau Benkau noch einige interessante Fragen. Sie ist eine sehr sympathische Person und ich hoffe, dass wir noch unzählige Bücher von ihr Lesen dürfen. 
Das (böse) Erwachen kam dann am Ende der Lesung. xD Die Signierstunde fand nämlich unten statt. Tja...es ist nicht wirklich einfach sich durch derartige Menschenmengen zu wühlen. Eigentlich stehe ich jedoch ganz gern irgendwo an. xD  Es ist ja meistens schön warm und in diesem Fall waren auch noch nette Leute dabei. Bekommen haben wir auch alles was wir wollten...perfekt! :D
An dieser Stelle habe ich mich ein klein wenig geärgert, denn alle, die Himmelsfern signieren lassen haben, haben einen sooo tollen Rabenstempel bekommen. Wuuuääähhh....ich wollte auch einen. xD

Danach schauten wir noch bei der Lesung von Holly Jane Rahlens vorbei, die einen wundervollen amerikanischen Akzent hat. Ihr neues Buch "Stella Menzel und der goldene Faden" ist ein Kinderbuch und hört sich wirklich toll an. Leider ist meine Kleine noch zu zwergisch dafür, aber sie wird ja auch mal älter. :D Hier trafen wir auch Nicole aus dem Cinema wieder und konnten zumindest ein paar mehr Wörtchen wechseln. Die Arme (nach eigenen Angaben alte Dame) wollte sich nicht einmal setzen. :D
Auch hier wollte mein Kamerafinger nicht mehr, aus dem Sitzen wurde beinahe schon erschöpftes Herumhängen.

Ab diesem Zeitpunkt sollte unsere "Planung" den Bach hinunter gehen. Die meiste Zeit waren wir mit Ausruhen beschäftigt, man wird ja schließlich nicht jünger. Doch das Tageshighlight, so hatte ich zumindest gehofft, sollte noch kommen - die Signierstunde mit Kerstin Gier.
Es kam aber natürlich wie es kommen musste. Mit "Silber" im Schlepptau begaben wir uns in die gruselige Kälte des Messefreigeländes um uns in die Schlange der Wartenden für Frau Gier anzustellen. Erst einmal leicht verwirrt stellten wir fest, dass mindestens 1 Million Menschen auf dem Gelände herumstanden, aber die konnten ja kaum alle wegen IHR hier sein. Tja...falsch gedacht. xD Eine MINDESTENS 10 km lange Schlange stand sich bereits (sicherlich) 2 Stunden vorher die Beinchen in den Bauch und das bei gefühlten -10 Grad. :P Lange Rede kurzer Unsinn...NÖ! Schlicht und einfach NEIN, das tun wir uns nicht an. Sehr schade, aber so gerne stelle ich mich dann doch nicht an. :D Hierzu sei gesagt...wer das geplant hat, war sich nicht ganz über die Beliebtheit der Autorin im Klaren.

Da die Termine für Lesungen und Signierstunden an diesem Samstag derart eng gelegt waren und wir uns schon zwischen mehreren entscheiden mussten, verpassten wir jede Menge tolle Dinge. Vor allem um die Lesung von Ursula Poznanski tut es mir immer noch Leid, da wollte ich wirklich gern hin. :( Aaaaber man kann nicht alles haben im Leben.

Der Samstagabend und der darauffolgende Sonntag haben so ziemlich alles wieder gut gemacht, was mich an den Vortagen genervt hat. xD
Nachdem wir endlich wieder  im Hotel angekommen waren, hatten wir alles SOLCHEN Hunger. Ich konnte gar nicht mehr denken ohne "mental zu sabbern" und mir Essen vorzustellen. Erneut musste ein Lieferservice ran und diesmal uferte die Bestellung ins bodenlose aus.
Ich als die Listenführerin xD zeige euch gleich mal den Screenshot:

Wenn ich richtig gezählt habe, waren wir 21 Leute. xD Der Pizzamann war auch echt irgendwie glücklich als ich ihm das Geldstapelchen überreichte. Erlebt er wohl nicht alle Tage. In jeder Hinsicht haben wir Aufmerksamkeit erregt. Ich halte mich schon wieder mit unnützen Details auf. -.- :D Auch wenn ich (absichtlich) selbst nie auf den Fotos bin, muss ich euch den "Esstisch" ja zeigen. Wer sich also wieder belästigt fühlt oder in seiner Privatsphäre gestört, der melde sich bitte! ;D Irgendwie fehlt die eine Ecke, aber wenn ich diese Bilder nehme, tötet mich Julia womöglich. xD


Tag 4 - Sonntag, 13.10.2013
Schleppen - Kaufrausch - Abschiede

Last Day on Buchmesse
Kinder wie die Zeit vergeht. Verrückt. :O Die Tage vergingen wie im Flug. Der Buchmessesonntag stellte sich dann doch noch als echtes Highlight heraus, denn man konnte so viele Bücher kaufen, wie das Herz begehrte (und der Geldbeutel hergab)...allerdings durften man mit Presseausweis einige Vorzüge genießen. Tja und da gerät man als echter Buchsuchti schon mal in einen kleinen Kaufrausch. Keine Ahnung, wie das passieren konnte, denn ich musste ja auch alles noch nach Hause tragen, aber uuuuups plötzlich hatte ich irgendwie jede Menge Bücher bei mir...wie meine Ally immer sagt: It's magic. ;D
Im Einzelnen stelle ich die am Sonntag zum Neuzugängepost vor...wuhhhuuu...sonst platzt der Beitrag hier noch, aber ich habe echt zu jedem Buch eine "Anschaffungsgeschichte". xD
Mit übervollen Taschen und völlig tot sind wir noch ein wenig durch die Gänge geschlendert um schließlich noch einen richtig tollen Autor zu treffen: Rainer Wekwerth. Ein sehr sympathischer Mensch und wie ich hörte auch toller Autor. Ich habe mir direkt auch sein Buch "Das Labyrinth erwacht" gekauft und freue mich sehr darauf. Es klingt absolut vielversprechend.


Dann kam es auch schon zum großen Aufbruch und eh ich jetzt sentimental werde, gibt es einfach noch paar Bildchen.

Diese 3 waren sozusagen meine ständigen Begleiter...voll die Kletten. xD Die Mungos eben...auch wenn ein paar fehlen, treibt es uns anscheinend immer wieder zusammen. :O Und jeder hat noch so eine tolle Tasche.


Grüppchen und wie die Penner im Pressebereich. xD
^

Ein paar Autoren, die uns sonst noch so über den Weg gelaufen sind. Kim Winter ist eine total lustige und nette Frau. Sie hat sich sogar ein Quiz mit Preisen für ihre Leser ausgedacht. Wirklich toll! Die absolut süße und total liebenswerte Jennifer Jäger war sogar öfter mit uns unterwegs. Autorin hautnah sozusagen. xD Sie hört es ja nicht gern, aber SO SÜß...richtig goldig. :D Bei Kai Meyer kamen wir auch mehr oder weniger zufällig vorbei. Keine Bilder habe ich von Bernd Perplies und Ursula Poznanski, aber diese Beiden sind auch an uns vorüber gehuscht. :)


GESCHENKE :D
Meine Zimmergefährtin Moni bedanke sich bei mir mit diesem tollen Notizheft in Blogdesign. Sie ist total kreativ und ich freue mich so unglaublich darüber. Genau mein Geschmack...Glitzer und Türkis.^^ Dazu hat sie mir noch diesen schönen Buchanhänger geschenkt. Naaa auf welchem Buch hab ich den fotografiert? :D
Das Legend Notiz Buch habe ich mehr oder weniger "erschlaucht". xD Irgendjemand hat die ausgeteilt bzw. anderen Bloggern mitgebracht und ich stand daneben und hab "Oohhhhh ich will auch" gebrüllt. *heul*  Tjaaa ich sah wohl so mitleiderregend aus, dass die liebe Simone Erbarmen hatte und meinte sie hätte eh schon eines. Ich hoffe dem ist so. DANKE!!! Ich freue mich total darüber. Das war so lieb von dir.



An dieser Stelle sage ich Bye bye und bis zum (vielleicht) nächsten Mal Frankfurter Buchmesse!! 


Es hat mich gefreut euch alle kennen zu lernen!!! Wie oben erwähnt, liste ich jetzt alle Blogger auf an die ich mich namentlich und mit Blog erinnere, wenn jemand fehlt und sich an mich erinnert, bitte schreit, ich ergänze euch!!! Ich verlinke auf die jeweiligen Messeberichte, sofern vorhanden. ;)
Warum ich das mache?
Im Bericht von Leipzig habe ich keine Namen erwähnt, deshalb mache ich es diesmal so ausführlich wie möglich. Sammelstelle. xD Außerdem bin ich ja Listenfan!!! Ach und wer noch keinen Bericht hat, aber noch einer kommt...sagt mir Bescheid! Bitte auch, wenn etwas falsch ist, z.B. Blogname oder -link etc.

Hier sind also alle Blogger, die ich gesehen und erkannt habe. Ob ihr mich auch alle gesehen (bzw. erkannt) habt, wage ich zu bezweifeln. xD

Shanty - fantastic-book-blog
Jan - lost pages
Ally - MagicAllyPrincess Bookdreams
Nicky - Born from the Sky
Mimi (die Größte unter den Kleinen^^) -  Mimi's flying Dreams
Simone - Leselurchs Bücherhöhle
Pia - Pia's Bücherinsel
Tabea - Im Kopf eines Bookaholic
Julia - Julchens Bücherwelt
Hanna - Hannas Lovely Books
Charlene - Leselust und Leseliebe
Jennie - Jennifer Jäger
Anne - Caro's Tipp
Moni - Süchtig nach Büchern
Steffi (und der Hüter des Hauses Kay) - His&Her Books
Shtrojera (hoffentlich richtig) - Buchrezensionen Nazurka (hier gibt es Tagesberichte)
Claudia - Claudias Bücherregal
Sarah - Sarahs Welt der Bücher
Nicole - Cinema in my head
Anka - Ankas Geblubber
Heffa - Secrets of rock
Theresa - fairytale read me
Sophie - Sophies little book corner
Amelie - Amelies Rezensionen
Tanja - Tanjas Rezensionen
Jessy - Nachtgezwitscher
Tina - reading tidbits
Aygen & Alexandra - BücherKaffee
Favola - Favolas Lesestoff
Lisa - Books & Senses
Christian (Mr. in Green) - Buch-Blog um die Ecke (hier gibt es Tagesberichte)
Mandy - Mandys Bücherecke
Lydia - Bookaholics For Life
Jana (Blubb) - Start reading now at my bookworld
Carolin - Bücherträume
Petzi - Die Liebe zu den Büchern
Jacquy - Jacquys Thoughts
Lena - myBookBlog (mehrere Berichte)
Astrid - Aisling Breith
Rebecca R - Lesemaus87
Jakobus - der Blog ist weg :(
Jana - BOU{Queen}
Jessica - Jessis Bücherkiste
Linda Fh - Secrets of Stories

Sooo und zum Abschluss, weil es eben einfach zu meinem Blog gehört, gibt es noch eine Book(fair)cloud
 Erstellt mit tagxedo.com

Liebste Grüße eure Becci


PS: Wer das jetzt alles gelesen hat, kriegt ein Durchhaltebienchen von mir.^^



Kommentare:

  1. Ich beneide jeden von euch der auf der Messe sein konnte und bin ganz ehrlich...ich schau mir am liebsten die Bilder an ^_^

    LG Scatty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch oft so, aber ich lese auch gerne laaange Berichte. Ich selbst kann mich nie kurz fassen. xD
      Kommst du nach Leipzig?

      Löschen
  2. Hey Becci!!!

    Ein sehr toller Bericht, ich habe herzlich gelacht dabei :D

    Und jaaa, die Fotos von Samstag Abend von mir sind schlimm, ich hoffe die stellt niemand rein xD

    LG Julchen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Julchen!
      Die sind nicht schlimm, eher zum Brüllen komisch! xD

      LG Becci

      Löschen
  3. Ein ganz toller Bericht! Habe wirklich gelacht...Die Abende waren am besten, ich sage nur: Neeaaaar faaaaar, whereeeverrr you areeee <3
    Bald wieder!

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man auch unwirklich lachen? xD Jaaaahaaa bitte bald wieder *-*

      Ganz viel Liebe <3 xD

      Löschen
  4. schöner Bericht!
    Es war wirklich toll, euch alle mal kennenzulernen! :)

    Alles Liebe, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und jaaaa das war es wirklich! Ich hoffe das können wir wiederholen!!! :)

      Löschen
  5. wuhuuuu, It's magic <3 <3 sehr schöner Bericht mein Herz, ich fühle mich gerade wieder so richtig zurück versetzt. Die Buchmesse war absolut einmalig, ein tolles Erlebnis, das man so schnell nicht wieder vergisst und ich bin froh, dieses Abenteuer mit dir/ euch allen erlebt zu haben.

    Und wir Mungos können eben nicht ohne einander *stolze Klette ist* ^^.

    Bei deinen ganzen "Songs" am Anfang musste ich echt grinsen, passt super <3

    Ich hab die gute Julie Leuze komplett vergessen, sehe ich erst jetzt *lach*.

    Auf deinen Neuzugängepost und die dazugehörigen Geschichten freue ich mich jetzt schon, wie gut, dass sie meinen Bericht ja nie lesen wird! ;)

    Küsschen, deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist Frau Leuze nur eingefallen, weil ich so vernarrt in die runden Buchecken war und die Sache mit den Farben im Inneren...hihi

      Ich freue mich nicht nur auf weitere Messen mit dir <3

      Viele Küsse :*

      Löschen
    2. Die runden Ecken finde ich auch grandios, ich hoffe das setzt sich durch ;). Die Farben im Inneren sprechen mich auch total an, aber irgendwie klang mir die restliche Geschichte nach etwas, dass es einfach schon zu oft gab.

      Ich freue mich natürlich auch auf alles andere, was wir außerhalb der Messen zusammen erleben werden, viele Küsse zurück <3

      Löschen
  6. Ahhh, die Pizzabestellung. :D
    Und das Foto im Pressebereich. *lach* Ein sehr, sehr schöner Bericht. Es war schön mit euch. ;)
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa es war so toll <3
      Die beiden Dinge fand ich auch so lustig. Megabestellung und Penner im Pressebereich xD

      Bis hoffentlich bald wieder!

      Liebste Grüße
      Becci

      Löschen
  7. Hey,
    wuhu das ich aber ein langer uns ausführlicher Bericht von deinen Erlebnissen der Buchmesse. Über Lockwood & Co wirst du dich sicher freuen, also das du sowohl das Buch nun hast als auch den Autor kennen gelernt zu haben ^^ Das Buch fand ich super! Freue mich schon wenn der nächste Teil raus kommt. Da beneide ich euch das ihr dabei sein konntet ^^ Aber auch so habt ihr wirklich viel erlebt, ihr müsst Abends echt müde gewesen sein ^^
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romi :)
      Wir waren nicht nur müde, sondern tot! :D Aber es war trotzdem sooo toll! Ich kann mich leider nie kurz fassen, deshalb freue ich mich über jeden, der meinen Bericht zu Ende liest! :)
      Dann bin ich jetzt noch neugieriger auf Lockwood und Co.

      LG Becci

      Löschen
  8. Hey,

    das ist aber mal ein sehr schöner Bericht über die Frankfurter Buchmesse ;)
    Und am Ende wurde ich auch noch namentlich genannt...hach wie schön ;)
    Finde es echt schön, das dich an mich erinnerst, bzw. wir jetzt Freunde auf Facebook sind.
    Mein Messebericht habe ich gestern geschrieben und auch gleich hochgeladen.

    Liebe Grüße
    deine Namensschwester Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca :D
      Natürlich erinnere ich mich an Namensschwestern! :D Ich seh vor lauter Berichten zwar kaum durch, aber deinen lese ich ganz sicher noch! :D

      LG Rebecca

      Löschen
  9. AHHHH, Sarah hat bei dir ja "delighful" ins Buch geschrieben?! xD
    Bei mir steht "awesome" xD
    Aber dein Bericht ist echt göttlich geworden - hab so oft gelacht! xDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sarah ist sooo cool <3
      Schön, dass ich so ne Lachnummer für dich bin :'( :P

      Löschen
    2. Ist doch irgendwie echt cool, dass sie bei uns allen etwas anderes geschrieben hat <3

      Löschen

Translate