>>Aktion<< Türchen Nr. 10



 Nur noch 14 Tage bis Heilig Abend!!!

Türchen Nr. 10 öffnet sich für...

 Books Dream

von 

Mara

 Klick führt zum Blog

Eine Eule hier, ein Häschen da und ein zuckersüßes Blogmaskottchen inmitten von Herzchen, Blümchen und Glitzer. Klingt alles ziemlich kitschig?  Ist es auch ein wenig und genau das, macht den Charme dieses liebevoll gestalteten Blogs aus. Neben Rezensionen findet ihr zudem tolle Sprüche, Gedichte und Challenges

Zur eigentlichen Blogvorstellung:

In Worten:

Erstellt mit tagxedo.com

Seit wann bloggst du und warum?

Ich blogge seit Dezember 2011, damals habe ich einen Bücher Blog erstellt, weil ich gerne auch mit anderen lesebegeisterte Leseratten mich über Bücher austauschen möchte. Da ich gerne auch Bücher rezensiere und vorstelle und gerne Büchertipps weitergeben möchte, habe ich mich entschlossen zu bloggen, was mir total viel Spaß macht und ich gar nicht mehr missen möchte.

Welches Genre liest du überwiegend?

Am meistens lese ich Jugendbücher oder auch Fantasy, aber ab und zu lese ich auch mal einen Psychothriller.

Was ist dein Lieblingsbuch/ -bücher?

Meine Lieblingsbücher sind "Ashes Brennendes Herz", "Die Tribute von Panem Tödliche Spiele" und "Du oder das ganze Leben".

Was war der Auslöser deiner „Lesesucht“?

Schon damals im Kleinkindalter habe ich gerne Bilderbücher angeschaut, aber da ich nicht lesen konnte habe ich mir auch gerne von meiner Oma vorlesen lassen. Als ich dann in die Schule kam, und das Lesen gelernt habe, bin ich damals öfters in die Bücherei gegangen habe mir haufenweise Bücher ausgeliehen und verschlungen. Dann etwas später habe ich mir dann auch selber Bücher gekauft und so hat es alles angefangen, dass ich gerne lese.

Was magst du an Weihnachten besonders?

An Weihnachten mag ich besonders, dass die ganze Familie beisammen ist, dass es leckeres Essen gibt und man gemeinsam Spaß hat und fröhlich ist. Die Geschenke sind für mich Nebensache.
Was ich noch mag, ist die Atmosphäre an Weihnachten mit den ganzen bunten Lichtern und die Duftkerzen.

Welche Weihnachtsnascherei ist deine Liebste?

Am liebsten mag ich selbst gebackene Plätzchen davon könnte ich eine Menge essen, was ich sonst noch mag sind Lebkuchen und Spekulatius.

Welcher Weihnachtshit gefällt dir am Besten?

Ein echter Klassiker ist „Jingle Bells“, wo es auch im Radio an der Weihnachtszeit öfters gespielt wird. Denn das Lied gefällt mir total an Weihnachten.
 

Mein Lieblingskindergedicht:

Aaa der Winter der ist da
A, a, a, der Winter der ist da.
Herbst und Sommer sind vergangen,
Winter, der hat angefangen,
A, a, a, der Winter der ist da.
E, e, e, nun gibt es Eis und Schnee.
Blumen blüh´n an Fensterscheiben,
sind sonst nirgends aufzutreiben,
E, e, e, nun gibt es Eis und Schnee.

I, i, i, vergiss des Armen nie.
Hat oft nichts, sich zuzudecken,
Wenn nun Frost und Kält´ ihn schrecken.
I, i, i, vergiss des Armen nie.

O, o, o, wie sind wir alle froh
wenn der Niklaus wird was bringen
und vom Tannenbaum wir singen
O, o, o, wie sind wir Kinder froh.

U, u, u, die Teiche frieren zu
hei, nun geht es wie der Wind
übers blanke Eis geschwind
U, u, u, die Teiche frieren zu

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
1798-1874
 

 Weihnachtsrezept

Zimtsterne

Sie benötigen:

  • 300 g Mandeln
  • 150 g Marzipan
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • abgeriebene Schale einer Zitrone

Zubereitung:

Schlagen Sie das Eiweiß in einer Schüssel steif und lassen dann vorsichtig den Zucker und den
Puderzucker einrieseln. Fügen Sie nun die Zitronenschale dazu und vermischen 1/3 der Masse mit einer Prise Zimt und stellen die Schüssel beiseite.

Verkneten Sie nun die Mandeln mit dem Marzipan, dem Zimt und dem Nelkenpulver. Heben Sie diese Masse dann unter den Eischnee.

Geben den Teig dann auf eine mit Zucker bestreute Arbeitsfläche und rollen ihn mit einemNudelholz aus. Stechen Sie dann Sterne aus. (Dabei die Förmchen immer wieder in kaltes Wasser tauchen, damit der Teig nicht dran kleben bleibt.) Legen Sie die Zimtsterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreichen sie mit der restlichen Eischneemasse. Backen Sie die Zimtsterne dann bei 125 Grad ca. 45 Minuten.

Was du mir/ den Lesern sonst noch mitteilen möchtest:

Ich danke allen meinen Lesern für die treue Unterstützung, die ich von euch bekomme und für die lieben Kommentare und positive Kritik, darüber freue ich mich so sehr. Denn ohne meine Leser wäre mein Blog nicht was er heute ist. Danke Danke Danke

Da ihr ja jetzt gaaaanz neugierig geworden seid (ich kann Gedanken lesen), gebt eurem Verlangen nach und schaut euch mal um auf Mara's Blog. ;)



Kommentare:

  1. Zimtsterne sind lecker. :))) Aber manchmal ein ganz schönes gematsche. XDD Schöner Beitrag. :)

    LG.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Becci

    Vielen Lieben dank für deine Aktion die du ins leben gerufen hast, mir gefällt es sehr gut wie du alles gestaltet hast und danke das ich mitmachen durfte.
    LG Mara

    AntwortenLöschen

Translate