>Rezension< Godspeed - Die Reise beginnt von Beth Revis


Multi-styled Text Generator at TextSpace.net
Multi-styled Text Generator at TextSpace.net
Multi-styled Text Generator at TextSpace.net


Originaltitel: Across the Universe #1

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten

Verlag: Dressler (August 2011)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3791516760

ISBN-13: 978-3791516769

Zielgruppe: Leser zwischen 14 und 17 Jahren

Preis: 19,95 €

Multi-styled Text Generator at TextSpace.net
Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen?

Multi-styled Text Generator at TextSpace.net
Ich habe mich schon lange auf diese Bücher gefreut und bin nun nach dem ersten Teil hin und her gerissen. Im Allgemeinen ist es eine super tolle Idee mit viel Potential, aber ich hatte Mühe und Not überhaupt richtig hineinzukommen und es hat mich auch bis zum Ende nicht 100%ig überzeugt.

Den Schreibstil empfand ich anfangs etwas zu abgehakt und zäh, es liest sich nicht besonders flüssig und macht es somit schwierig sich „fallen zu lassen“. Nachdem ich mich dann etwas daran gewöhnt hatte, ging es aber besser. Eher negativ ist mir in diesem Buch auch der Perspektivwechsel aufgefallen, wenn dann der Moment eintritt, indem ich zurückblättern muss, weil ich mir nicht mehr sicher bin, wen ich gerade lese, ist das kein gutes Zeichen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich generell eher eine Perspektive vorziehe.

Aufgrund dieser kleinen Mängel wurde ich auch eher schlecht als recht mit den Personen warm. Amy ist ein toller Charakter, kein Zweifel, aber ich konnte mich nicht wirklich gut in sie hinein denken. Perfekt und absolut beängstigend empfand ich allerdings Amy’s Gefühlsregungen im Kryoschlaf und auch die Zeit des „Erwachsens“ war punktgenau getroffen. Ich liebe diesen Zustand der Ausweglosigkeit, der der Autorin wunderbar gelungen ist. Junior, der zukünftige Anführer der Godspeed wird im Laufe des Buches zunehmend rebellischer, hat jedoch die Meinung des Ältesten noch nie ganz geteilt. Er empfindet eine absolute Faszination für Amy und hat ein Faible für ihre Andersartigkeit. Ab und an waren mir seine Handlungen und Gedanken eher suspekt und bis zum Ende bleiben für mich einige Fragen, die seine Person betreffen offen, aber es kommen ja noch 2 Teile. Der Älteste, der derzeitige Anführer der Godspeed, ist ein absoluter Tyrann und Diktator, dem jede Methode recht ist um die Menschen auf der Godspeed zu regieren bzw. im Zaum zu halten. Seine Herangehensweise lässt einen tatsächlich erschaudern.

Die Geschichte an sich ist eine tolle Idee und durchaus spannend gestaltet, die Originalität ist eigentlich kaum zu übertreffen. Der gesamte Handlungsablauf ist absolut schlüssig und es setzt sich ein Puzzleteil nach dem anderen zusammen. Allerdings waren mir die meisten Geheimnisse zu schnell aufgedeckt.

Eine Liebesgeschichte ist bisher nicht wirklich existent, die wenigen winzigen Momente sind sofort verglüht. Die Interaktionen zwischen den beiden sind ebenfalls kein wirkliches Highlight. Dennoch denke ich, wie schon erwähnt, dass wahnsinnig viel Potential hinter dem Ganzen steckt und ich bin mir sicher, dass Teil 2 besser wird.

Multi-styled Text Generator at TextSpace.net
Ich muss zugeben, bei diesem Buch fiel es mir zum ersten Mal richtig schwer eine vernünftige Rezension zu schreiben. Wirklich zufrieden bin ich auch nicht. Ich war die ganze Zeit über hin und her gerissen. Im Großen und Ganzen ist es ein gelungenes Buch mit einigen kleineren Schwächen. Ich bin sehr gespannt auf Teil 2, vielleicht kann dieser mich vollends überzeugen.

Multi-styled Text Generator at TextSpace.net
Erstellt mit tagxedo.com

Multi-styled Text Generator at TextSpace.net

Schreibstil
Personen
Geschichte
Emotionen    
Originalität 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Translate